Flexibilität schlägt Komplexität

Sie kennen bestimmt auch die Sorte von Beratern, die Dinge gerne komplizierter machen, als sie sind. Schnell bekommen Sie das Gefühl, dass da ausschließlich dieser Berater weiterhelfen kann, der sein Wissen eher ungern teilt. Dies wiederum führt dazu, dass Sie den Eindruck bekommen, immer wieder ein neues Problem samt Lösung aufgeschwatzt zu bekommen. Dabei würde Hilfe zur Selbsthilfe manchmal schon genügen.

Nun machen wir uns nichts vor. Die DSGVO birgt eine gewisse Komplexität. Insbesondere in kleinen Unternehmen mit eher einfachen Strukturen und einer überschaubaren Anzahl von Verarbeitungen personenbezogener Daten ist die vernünftige DSGVO-Umsetzung kein Hexenwerk. Ja, es macht auch Arbeit und ist zuweilen lästig.

Eine flexible und zielgerichtete Unterstützung bringt Ihr Unternehmen oft schneller voran, als ausufernde Projekte und endlose Beratungsorgien. Hierfür sind meine Pakete oder Einzelleistungen individuell für Sie auswählbar und/oder kombinierbar.

Jedoch möchte ich ehrlich mit Ihnen sein: Dies setzt voraus, dass sich in Ihrem Betrieb jemand aktiv mit dem Datenschutz auseinandersetzt.

Wenn Sie einen externen Datenschutzbeauftragten suchen, finden Sie den Leistungsumfang und die Form der Zusammenarbeit hier.